Offener Brief an den Regierungsrat des Kantons Baselland Sehr geehrter Herr RegierungspräsidentSehr geehrte RegierungsrätinnenSehr geehrte Regierungsräte Der Gewerkschaftsbund Baselland (GBBL) ist sehr besorgt, über die Art und Weise wie die Baselbieter Regierung gedenkt im Personalbereich ihre sogenannte Finanzstrategie 16 -…
Medienmitteilung des vpod region basel  Mit einem Potpourri an parlamentarischen Vorstössen geben bürgerliche Politiker im Kanton Baselland derzeit ihrer Geringschätzung des Kantonspersonals Ausdruck und versuchen, dafür die sich anbahnende Sauregurken-Zeit zu nutzen. Eine nähere Analyse der Vorstösse zeigt jedoch: Die…
Medienmitteilung des BGB und der SP BS Der Regierungsrat Basel-Stadt sieht im Rahmen der Entlastungsmassnahmen 2015-2017 eine Kürzung der Kantonsbeiträge an die überbetrieblichen Kurse von Lernenden vor. Der Basler Gewerkschaftsbund und die SP Basel-Stadt nehmen diesen Entscheid mit grosser Sorge…
20 Jahre Gleichstellungsgesetz und noch immer keine Lohngleichheit. Auf Grund dieser Tatsache haben die beiden Gewerkschaftsbünde aus Baselstadt und Baselland, zusammen mit der Unia und dem vpod, mit einem Riesentransparent auf der Pfalz für Lohngleichheit protestiert. Die Gewerkschaften fordern Lohnkontrollen,…
Basellandschaftliche Zeitung vom 7. April 2016 / ein Artikel von Stefan Schuppli Flussschiffe Die Gewerkschaft Nautilus fordert via Politik in Bern bessere Arbeitsbedingungen für Schiffsbesatzungen. Seit Jahren boomt das Geschäft mit Flusskreuzfahrten auf dem Rhein, Mosel oder der Donau, der…
Dem vpod region basel ist es gelungen, die kanadische Frauen- und Wasserrechtlerin Maude Barlow für einen Vortrag mit Podium nach Basel einzuladen.  Siehe nachstehendes PDF - die detaillierte Einladung folgt.
Der Basler Gewerkschaftsbund und der Gewerkschaftsbund Baselland laden zu den 1. Maiveranstaltungen 2016 ein. Detailliertes Programm im nachstehenden PDF.
Medienmitteilung: VPOD fordert „Runter mit der Arbeitszeit!“ Erneut verzeichnet der Kanton Basel-Stadt ein Traumergebnis mit dem Rechnungsüberschuss 2015 von 432,4 Mio. Franken. Und in ähnlichem Stil wird es gemäss Finanzplanung weiter gehen! Die Sparmassnahmen auf Kosten des Kantonspersonals, welche der…
Seite 4 von 25