Dem Kanton Basel-Stadt fehlen 70 Mio. Franken. Dieses Loch kommt von den Steuergeschenken an Aktionäre und Konzerne (Unternehmenssteuerreform II). Dass nun einmal mehr der Service Public, vor allem die Bereiche Gesundheit und Erziehung, dafür bezahlen müssen, ist schlichtweg inakzeptabel! Trotz unerwartetem…
Für die Solidarität, für die Stärke unserer Bewegung! (Detailliertes Programm - auf Titel klicken)  
Medienmitteilung, 17.3.15 Basler Gewerkschaftsbund und SP Basel-Stadt: Wer an einem Arbeitsplatz ohne Tageslicht arbeitet, hat Anrecht auf zusätzliche bezahlte Pausen mit Tageslicht (Lichtpausen). Statt dieser gesetzlich vorgeschriebenen Verpflichtung nachzukommen, hat das Amt für Wirtschaft und Arbeit nun stattdessen die Filialleitungen der Geschäfte…
VPOD protestiert gegen Abbaupaket der BS-RegierungWir stopfen eure Löcher nicht!Heute Mittwochmorgen protestierte der VPOD zusammen mit Angestellten der Stadtreinigung, der Spitäler, der BVB und der Schulen vor der Grossratssitzung gegen das Abbaupaket der BS-Regierung. Die eintreffenden Grossrätinnen und Grossräte erhielten…
Statt endlich dem Verkaufspersonal im St. Jakobs-Park zu ihrem Recht auf Gesundheit zu verhelfen, gibt heute das AWA den Ladenbesitzern Tipps, wie sie das Gesetz und damit den Gesundheitsschutz umgehen können!Hinter dem Rücken der Gewerkschaft Unia und dem Verkaufspersonal lädt…
Gleicher Lohn für gleichwertige Arbeit - seit 33 Jahren steht dieser Grundsatz in der Bundesverfassung. Seit 17 Jahren ist das Gleichstellungsgesetz in Kraft, aber nach wie vor verdienen Frauen 20% weniger als ihre Kollegen. Das sind tausende von Franken, die in…
Der Franken ist völlig ausser Kontrolle, seit die Nationalbank den Mindestkurs zum Euro aufgegeben hat. Der faire Kurs gegenüber dem Euro dürfte über Fr. 1.30 liegen. Doch die Anleger und die Spekulanten treiben den Franken in die Höhe. Für die…
Seite 10 von 25